Julias Rezept: Pasta mit Avocadocreme und Pinienkernen

Von wem bekommt ihr dieses spannende Rezept? Mein Name ist Julia Popov, bin 35 Jahre jung und Mama von drei kleinen Kindern. Warum ich so gerne koche und backe? Das ist meine entdeckte Auszeit – es macht mir unglaublich viel Spaß und ich habe darin meine Passion entdeckt. Was mir total wichtig ist? Ich suche immer wieder nach neuen Inspirationen und setzte es in meiner Küche um. Ganz besonders wichtig ist für mich eine abwechslungsreiche und vielseitige Küche. Woher Sie mich vielleicht schon kennen? Ich durfte mich in diesem Jahr bei der Show die Küchenschlacht im ZDF beweisen. Das war ein wirkliches Abenteuer und hat wirklich Spaß gemacht. Außerdem finden Sie mich auch auf Instagram. 

 

 

Warum ich mich gefreut habe meine Gerichte mit der MOMENTS Kollektion von Fink zu servieren? Ich finde es ist genauso wichtig eine köstliche Mahlzeit auch fürs Auge anzurichten und das Design von Fink überzeugt nicht nur durch seine hohe Qualität und Langlebigkeit sondern auch durch das stilvolle und einzigartige Design. Jetzt genug – hier kommt das Rezept:

 

 

Zutaten für 4 Personen:

500g Spaghetti

3 reife Avocado

3 Knoblauchzehen

2 EL Olivenöl

Kleines Glas getrocknete Tomaten

100g Mini-Rispentomaten

Basilikumblätter

3 EL Pinienkerne

Salz und Pfeffer

Kochutensilien:

Pfanne, Topf, Mixer, Messer, Schüssel, Schneidebrett, Knoblauchpresse

Hier findet Ihr das Rezept auch zum Speichern oder Ausdrucken.

 

Zubereitung (15 Minuten):

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen. Die Rispentomaten waschen, halbieren und in einer Pfanne mit Olivenöl mit Salz anbraten. Die Hälfte der Tomaten kommen in die Avocadocreme und die andere Hälfte zum Dekorieren aufbewahre. Den Knoblauch schälen und pressen. Nun die Avocado in einen Mixer geben, genauso wie die Rispentomaten, Knoblauch, Olivenöl und die getrockneten Tomaten. Alles gut miteinander pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten (ohne Öl). Die Nudeln mit der Creme vermengen und mit den gerösteten Pinienkernen und Basilikum servieren.

Servieren & Anrichten:

Ich habe mich bei diesem Gericht für den Pastateller der MOMENTS Kollektion entschieden. Sie können aber auch weitere Teller für lecker Pasta-Gerichte bei Fink entdecken. Mit dem Serviettenring der HAMMERED Kollektion habe ich ganz einfach die Serviette FONJA eingewickelt und das Tischgedeck wundervoll abgerundet.

 

 

Über Kommentare und Feedbacks zu dem Rezept würde ich mich total freuen. Jetzt wünsche ich Ihnen einen guten Appetit!

 

Liebe Grüße Ihre

 

Autor: @8__julianka__5

Bilder: @i.stricker_fotografie

 

Mehr zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.