Julias Rezept: Bratapfel mit Vanilleeis

Jetzt gibt es eine Rezept für einen winterlichen Bratapfel mit Vanilleeis. Aus anderen Magazin Beiträgen kennen Sie schon meine Leidenschaft fürs Kochen und Backen, deshalb kommt hier meine Inspiration: Für die kommenden Wintertage, die gemütlichen Abende und für den Zauber dieser besonderen Zeit, soll ein stilvolles winterliches Dessert Ihre Herzen erwärmen und Ihnen diese Jahreszeit versüßen.

 

 

Zutaten für 4 Personen: 

4 größere säuerliche Äpfel

1 EL Margarine

1 handvoll Walnüsse

50 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln

1 handvoll Rosinen

optional: etwas Rum

Saft einer halben Orange

50 g Marzipan

2 TL Zimt

1 Päckchen Vanillezucker

2 TL Rohrzucker

Vanille-Eis

1 Granatapfel

 

SCHRITT 1: Legen Sie die Rosinen für ein paar Stunden in etwas Rum ein. Wenn Sie kein Rum-Fan sind, können Sie die Rosinen später einfach uneingelegt in die Füllmasse geben. Die Äpfel abwaschen, den Deckel abschneiden und sie großzügig aushöhlen. Es Lässt sich mit einer Kombination aus Apfelkernausstecher, Messer und Löffel am besten arbeiten. Das Apfelinnere in einer Schüssel zerkleinern.

SCHRITT 2: Erhitzen Sie in einem Topf die Margarine und rösten Sie darin die zerkleinerten Walnüsse zusammen mit den gemahlenen Nüssen kurz an. Immer gut umrühren, damit die Nüsse nicht anbrennen. Den Vanillezucker und den Rohrzucker hinzugeben und anschließend die Nussmasse vom Herd nehmen und mit dem Orangensaft ablöschen. Als Nächstes das zerkleinerte Apfelinnere sowie die Rosinen (optional mit Rum) in die Füllmasse geben. Das Marzipan klein würfeln und zusammen mit dem Zimt unterheben.

 

 

SCHRITT 3: Heizen Sie den Backofen auf 170 Grad Umluft vor. Füllen Sie nun die Äpfel großzügig mit dieser weihnachtlichen Nuss-Mix-Masse und setze sie mit ihren Deckeln in eine leicht gefettete kleine Auflaufform. Im Ofen für etwa 30 Minuten backen.

 

 

SCHRITT 4: Den Granatapfel horizontal in zwei Hälften schneiden. Eine große Schüssel nehmen und den Granatapfel mit der offenen Seite nach unten hineinhalten. Mit der runden Seite eines Edelstahl-Löffels kräftig auf die Schale klopfen, bis sich die Kerne lösen und nach unten in die Schüssel fallen. Wenn die Äpfel fertig sind, können Sie diese zusammen mit dem Vanilleeis in einem tiefen Teller, auf einem schönen Tablett oder auch in einer Schalen anrichten. Ich habe mich für das DIPA Tablett der Fink Living Kollektion entschieden.

 

 

Über Kommentare und Feedbacks zu dem Rezept würde ich mich total freuen. Jetzt wünsche ich Ihnen einen guten Appetit!

 

Liebe Grüße Ihre

 

Autor: 8__julianka__5

Mehr zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.